Videoüberwachung Haus Berlin

Videoüberwachung Haus – Schützen Sie jetzt Ihr Leib & Leben und Hab & Gut

Videoüberwachung Haus Berlin – Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren und beraten lassen unter

Telefon 030-374 66 517

Videoüberwachung Haus Berlin

Videoüberwachung Haus Berlin

In Berlin mit einer Videoüberwachung im eigenen Haus nur Familie und Gäste willkommen heißen.

Obwohl es die Nachrichten über Einbrüche meist nicht bis auf die vorderen Seiten schaffen, genügt doch ein Blick um zu sehen, dass die Zahlen seit Jahren eher ansteigen als weniger zu werden.

Hausbesitzern bleibt somit aufgrund der nur sehr geringen Aufklärungsquoten keine andere Wahl als ihre Berliner Immobilien mit Überwachunganlagen selbst zu schützen.

Denn auch wenn Versicherungen gegen den materiellen Schaden vorhanden sind, ist es sehr viel häufiger den Schutz im eigenen Zuhause eingebüßt zu haben, die psychisch an die eigenen Grenzen führen.

Eine Videoüberwachung liefert dagegen nicht nur Bilder von unbefugten Eindringlingen, sondern wirkt abschreckend auf potenzielle Diebe.

Schließlich ist eine Verkleidung mit Kapuze oder Maske in Wohngebieten so auffällig, dass das Risiko vom Nachbarn beim Einbruch beobachtet zu werden schlicht zu groß ist.

Was es bei einer Videobewachung für ein Haus zu beachten gilt

Bei der Videoüberwachung für ein Haus kommen grundsätzlich zwei Aspekte zum Tragen.

Zum einen betrifft dies die Absicherung aller möglichen Zugänge und zum anderen die rechtlichen Grundlagen für die Erstellung von Videoaufnahmen.

Bei der Auswahl der Positionen für Überwachungskameras gilt es sich nicht nur auf den Hauseingang zu beschränken.

Hier sehen Diebe das größte Entdeckungsrisiko und weichen daher in der Regel auf Kellertüren, Balkone oder Terrassen auf der Rückseite des Hauses aus.

Für die Videoüberwachung wird deshalb häufig auf ein System bestehend aus mehreren Kameras zurückgegriffen.

Rechtlich darf die Kamera jedoch nur so ausgerichtet sein, dass ausschließlich das eigene Grundstück gefilmt wird.

Die Straße vor dem Haus oder Nachbargrundstücke dürfen auf den Aufnahmen nicht enthalten sein.

Da dies unter Nachbarn durchaus zu einem Streitthema werden kann, ist es empfehlenswert, diese frühzeitig über das Vorhaben zu unterrichten und gegebenenfalls aufgenommen Bilder zu zeigen, welche den Winkel der Kamera beweisen.

Warten Sie daher nicht länger, sondern informieren Sie sich noch heute, wie auch Sie Ihr Haus mit unserer professionellen Hilfe noch sicherer gestalten können.

Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren und beraten lassen unter

Telefon 030-374 66 517