Videoüberwachung außen Berlin

Auf die richtige Kamera kommt es an

Videoüberwachung außen Berlin – Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren und beraten lassen unter

Telefon 030-374 66 517

Sowohl im privaten als auch im gewerblichen Bereich ist Außenüberwachung heute ein wirksamer Schutz, mit dem man Leben und Eigentum sichern kann.

Außenüberwachungskameras eignen sich für den Garten, die Einfahrt, den Bereich der Haustür und auch für große Höfe und Parkplätze.

Außenkameras erfüllen verschiedene Aufgaben. Zum einen können sie Diebe abschrecken, so dass es gar nicht erst zum Einbruch kommt.

Sie können jedoch auch vor einem Einbruch warnen und im optimalen Fall sogar dabei helfen, Einbrecher zu identifizieren.

Eine unverbindliche Beratung beim Fachmann lohnt sich.

Nicht jede Kamera eignet sich zur Videoüberwachung außen.

Bei der Anschaffung von Kameras für den Außenbereich gilt es zunächst einmal darauf zu achten, dass diese stabil sind und jeder Witterung standhalten können.

Schließlich sollen die Kameras ja ihren Dienst bei Frostwetter im Winter ebenso versehen, wie bei hoher UV Einstrahlung oder Regen.

Nicht in allen Fällen ist es möglich, die Außenkameras unter einem Dach anzubringen, so dass diese den Elementen oft völlig ausgesetzt sind.

Man entscheidet sich heute bei der Außenüberwachung gerne für Kameras, die mit dem Schutzgrad IP65 oder IP66 ausgezeichnet sind.

Diese Modelle sind gegen Wasser und Staub widerstandsfähig.

Das Gehäuse der Kamera sollte rostfrei sein, so dass es möglichst lange haltbar bleibt.

Außenkameras üben ihre Funktion in der Regel auch nachts aus.

Deshalb ist es wichtig, dass eine gute Nachtsicht gegeben ist und auch in der Dunkelheit klar erkennbare Videos entstehen können.

Beste Positionierung finden – Videoüberwachung außen Berlin

Bei der Installation der Kameras im Außenbereich ist es wichtig, eine perfekte Position zu finden.

Dabei sollte man bedenken, dass die Gefahr von Vandalismus besteht.

Potentielle Einbrecher können die Kamera beschädigen oder abdecken, so dass keine Aufnahmen gemacht werden können.

Deshalb sollte man die Kameras möglichst hoch anbringen, so dass sie für die Einbrecher schwer zu erreichen sind.

Es muss natürlich darauf geachtet werden, dass trotz der Höhe ein guter Blickwinkel erhalten bleibt und dass scharfe Bilder möglich sind.

Deshalb muss auch oft ein wenig probiert werden, bis die Kameras am besten Platz installiert sind.

Die Experten von Videoüberwachung Berlin bringen viel Erfahrung in diesem Bereich mit und können die Außenkameras stets optimal positionieren.

Eine Kamera im Außenbereich, die so angebracht ist, dass sie auch von der Straße sichtbar ist, kann oft auch als Abschreckung dienen.

Diebe gehen das Risiko nicht gerne ein, auf Bild oder Video festgehalten zu werden und verlieren daher häufig das Interesse an einem Objekt verlieren, das durch Kameras geschützt ist.

Laut Statistik passiert in Deutschland alle vier Minuten ein Einbruch.

Daher ist es sinnvoll, mit einem Videoüberwachungssystem für zusätzlichen Schutz zu sorgen.

Ein Beratungsgespräch erweist oft, dass ein solches System wesentlich günstiger installiert werden kann, als man gedacht hatte.

Videoüberwachung außen Berlin – Gute Qualität ist maßgeblich

Gerade im Außenbereich ist es wichtig, bei der Wahl der Kameras auf höchste Qualität zu achten.

Natürlich ist auch eine fachgerechte Installation nötig, um die Kameras stabil und sicher anzubringen.

Deshalb ist es auch so wichtig, dass man einen Fachbetrieb mit langjährigen Erfahrungen wie Videoüberwachungssysteme Berlin mit der Planung und Installation des Systems beauftragt.

Videoüberwachung außen Berlin – Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren und beraten lassen unter

Telefon 030-374 66 517